Wie fährt ein Pocket Bike? (Motor, Getriebe)

Pocketbike-Test KupplungBevor ein Pocket Bike angeschafft wird überlegt man natürlich, wie fährt das Teil eigentlich? Pocket Bikes haben in der Regel nicht wie teure Motorräder ein kompliziertes Schaltgetriebe sondern besitzen eine Fliehkraftkupplung, daher werden Sie übrigens auch in Produktdatenblätter meistens als Automatik aufgelistet.

Eine Fliehkraftkupplung trennt und greift Selbstständig je nach Drehzahl. Die Kupplung wird normalerweise so eingestellt das beim Standgas die Kupplung geöffnet ist, sobald man Gas gibt dreht sich hierdurch die innere Glocke schneller. Sobald die innere Glocke die eingestellte Drehzahl erreicht verbindet Sie sich automatisch mit der äußeren Glocke und verbindet somit Reifen und Motor.

Bei Drehzahlabfall sprich, wenn man vom Gas geht trennt Sie mithilfe der eingebauten Rückholfedern selbstständig.

Zurück zur FAQ