Gazelle

Das Gazelle Dirtbike ist unser Preis/Leistungssieger! Für ca. 290€ bekommt man echt ein Top Bike mit einer guten Serienausstattung und einem Modernen Design. Außerdem ist es von der Größe passend für Erwachsene.

Klare Kaufempfehlung!

 


Ausstattungsmerkmale

Technische Daten

Bezeichnung Ausstattung
Motor 2 Takt Einzylinder
Hubraum 49 ccm
Leistung 3.7 PS bei 7500 u/min
Getriebe Automatik
Kühlung Luftgekühlt
Startsystem Seilzugstarter
Tankfüllung 1.5 Liter
V-Max ca. 55 km/h
Bremssystem Scheibenbremsen
Reifengröße 10 Zoll
Federung Vorne Upsidedowngabel; Hinten Federbein
Gewicht 23 kg
Traglast 90 kg
L x B x H in cm 122 x 33.5 x 78.1
Lenkerbreite 60 cm
Sitzhöhe vom Boden 61 cm
Abstand Fuß-Sitz 35 cm
Bodenfreiheit 26 cm
Achsabstand 83.5 cm

Bei der Lieferung ist das Bike zu 90% vormontiert, man muss hier nur noch Sachen wie z. B. den Lenker montieren und unbedingt alle Schrauben vor dem ersten Fahren nachziehen!

Das Bike ist in folgenden Farben erhältlich:

– Orange
– Grün
– Blau
– Pink

Wenn ihr euch für die Sport Editon oder Bigbore Edition entschieden habt, schreibt dem Verkäufer nach der Bestellung am besten eine Nachricht mit eurer Wunschfarbe, bei der E-Starter Edition kann die Farbe hingegen ausgewählt werden. (Für mehr Infos zu den verschiedenen Modellen: Siehe unten!)

Fazit

Das Gazelle Sport Editon ist unser Preis/Leistungssieger unter den Dirtbikes, es hat eine gute Verarbeitung, ist robust und sieht dazu noch gut aus. Außerdem ist es ein bisschen größer als die günstigeren Konkurrenten, wodurch man auch als Ausgewachsener mit diesem Bike wirklich Spaß haben kann! Auch für Kinder ist das Bike bestens geeignet den es hat eine Serienmäßige Notausleihne und einen Drosselgriff. Für einen leichteren Start wurde hier ein „Easy Seilzugstarter“ verbaut, wirkliche Unterschiede merkt man unserer Meinung nach zu einem normalen Stater nicht wirklich.

Von diesem Bike gibt es Insgesamt 3 Modelle:

Das gerade Vorgestellte ist die Gazelle Sport Edition, der einzige Unterschied zum Bigbore ist ein veränderter Motor wodurch er Angeblich ca. 1,3 PS mehr haben soll. Ob er wirklich so viel mehr Leistung hat können wir leider nicht nachvollziehen. Für jedoch gerade mal 35€ mehr kann man hier jedoch keinen Fehler man wenn man ein bisschen mehr Leistung will.

Die Gazelle E-Start Editon hat den gleichen Motor wie die Sport Edition, jedoch hat Es eine 12V Batterie mit dabei und den dazugehörigen E-Starter. Der Seilzugstarter entfällt hierbei jedoch nicht, dadurch kann man bei einer leeren Batterie trotzdem genauso leicht das Bike starten. Das E-Starter Modell ist besonders für Kinder zu empfehlen, falls deinem Kind die Kraft für den normalen Starter fehlt, kann es hier durch trotzdem Kinderleicht das Bike starten. Das E-Starter Modell ist für 400€ zu haben.